• PKW-Ausbildung | Klasse B

    Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2 und A)
    PKW-Ausbildung | Klasse B

    PKW-Ausbildung | Klasse B

    Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2 und A) - mit zulässiger Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg und - gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer auch mit Anhänger - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder - mit einer zulässigen Gesamtmasse über 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht übersteigt. Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger mit - zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und - zulässiger Gesamtmasse der Fahrzeugkombination von mehr als 3.500 kg und nicht mehr als 4.250 kg
    Klasse B mit Schlüsselzahl 96

    Anforderungen

    • Passbild
    • Sehtest (nicht älter als zwei Jahre)
    • Teilnahmebescheinigung Sofortmaßnahmen am Unfallort
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • PKW-Ausbildung | Klasse BE

    Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination
    PKW-Ausbildung | Klasse BE

    PKW-Ausbildung | Klasse BE

    Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit Anhänger oder Sattelanhänger mit zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr 750 kg und nicht mehr als 3 500 kg

    Anforderungen

    • Passbild
    • Sehtest (nicht älter als zwei Jahre)
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • Motorrad-Ausbildung | Klasse A1

    Krafträder | Dreirädrige Kraftfahrzeuge
    Motorrad-Ausbildung | Klasse A1

    Motorrad-Ausbildung | Klasse A1

    Krafträder mit - Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und - Motorleistung von nicht mehr als 11 kW und - Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,1 kW/kg, auch mit Beiwagen. Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit - symmetrisch angeordneten Rädern und - Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder - bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und - Leistung von bis zu 15 kW

    Anforderungen

    • Passbild
    • Sehtest (nicht älter als zwei Jahre)
    • Teilnahmebescheinigung Sofortmaßnahmen am Unfallort
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • Motorrad-Ausbildung | Klasse A2

    Krafträder
    Motorrad-Ausbildung | Klasse A2

    Motorrad-Ausbildung | Klasse A2

    Krafträder mit - Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und - Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,2 kW/kg, auch mit Beiwagen.

    Anforderungen

    • Passbild
    • Sehtest (nicht älter als zwei Jahre)
    • Teilnahmebescheinigung Sofortmaßnahmen am Unfallort
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • Motorrad-Ausbildung | Klasse A

    Krafträder | Dreirädrige Kraftfahrzeuge
    Motorrad-Ausbildung | Klasse A

    Motorrad-Ausbildung | Klasse A

    Krafträder mit - Hubraum von mehr als 50 cm³ oder - bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h, auch mit Beiwagen. Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit - Leistung von mehr als 15 kW oder - mit symmetrisch angeordneten Rädern und - Hubraum von mehr als 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder - bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und - Leistung von mehr als 15 kW.

    Anforderungen

    • Passbild
    • Sehtest (nicht älter als zwei Jahre)
    • Teilnahmebescheinigung Sofortmaßnahmen am Unfallort
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • Kleinkrafträder-Ausbildung (Mopeds) | Klasse AM

    Kleinkrafträder-Ausbildung (Mopeds) | Klasse AM
    Kleinkrafträder-Ausbildung (Mopeds) | Klasse AM

    Kleinkrafträder-Ausbildung (Mopeds) | Klasse AM

    Zweirädrige Kleinkrafträder (Mopeds) mit - bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h und - einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ oder - einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren, auch mit Beiwagen. Gilt auch für Fahrräder mit Hilfsmotor mit diesen Anforderungen. Dreirädrige Kleinkrafträder mit - bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und - Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) bzw. maximaler Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder maximaler Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW (bei Elektromotoren) Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit - bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und - Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) oder - maximaler Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder - maximaler Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW (bei Elektromotoren) und - Leermasse von nicht mehr als 350 kg (ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen)

    Anforderungen

    • Passbild
    • Sehtest (nicht älter als zwei Jahre)
    • Teilnahmebescheinigung Sofortmaßnahmen am Unfallort
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • FES: Aufbauseminar Punkteabbau

    FES: Aufbauseminar Punkteabbau
    FES: Aufbauseminar Punkteabbau

    FES: Aufbauseminar Punkteabbau


    Bei Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten im Straßenverkehr erfolgt je nach Schwere ein Eintrag in die Punktekartei in Flensburg. Bei mehr als 18 Punkten verlierst du deinen Führerschein und kannst ihn erst nach einer Sperrfrist von sechs Monaten neu beantragen. Um dem Verlust vorzubeugen, hast du die Möglichkeit, neben der länger dauernden passiven automatischen Verjährungsfrist deine Punkte aktiv abzubauen, indem du freiwillig an einem Aufbauseminar teilnimmst, ab einer Summe von 13 Punkten wird die Teilnahme behördlich angeordnet. Gerne informieren wir dich persönlich über die Bedingungen, Fragen und dem maximal möglichen Punkteabbau – sprich uns gerne einfach an!
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • ASF: Aufbauseminar für Fahranfänger

    ASF: Aufbauseminar für Fahranfänger
    ASF: Aufbauseminar für Fahranfänger

    ASF: Aufbauseminar für Fahranfänger


    Nach bestandener Prüfung bekommst du deinen Führerschein zunächst für zwei Jahre auf Probe. Lässt du dir innerhalb dieser Zeit etwas zuschulden kommen, ist die Teilnahme am Aufbauseminar für Fahranfänger (vormals „Nachschulung“) Pflicht. Das Seminar umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil, in denen konkret auf das jeweilige Fehlverhalten eingegangen und der verantwortungsbewusste Umgang im Straßenverkehr trainiert werden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir dir eine rechtzeitige Anmeldung, um die Nachschulung innerhalb der gesetzten Frist absolvieren zu können.
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • Führerschein ab 17

    Führerschein ab 17
    Führerschein ab 17

    Führerschein ab 17

    Als erstes deutsches Bundesland hat Niedersachsen 2004 das Modell „Begleitetes Fahren ab 17“ eingeführt. Seit dem 1. Januar 2011 ist es bundesweit gesetzlich verankert. Das heißt konkret: Ab einem Alter von 16,5 Jahren kannst du dich bei uns in der Fahrschule anmelden und erhältst die gleiche Ausbildung wie die älteren Fahranfänger. Wenn du die praktische und theoretische Prüfung bestanden hast, bekommst du die sogenannte „Prüfungsbescheinigung“, die zusammen mit deinem Ausweis als Fahrerlaubnis gilt und du darfst schon vor dem 18. Geburtstag in Begleitung fahren. Bei Beantragung des Führerscheins gibst du bis zu fünf solcher Begleitpersonen an. Hierbei ist zu beachten: Diese müssen älter als 30 Jahre sein, den Führerschein länger als fünf Jahre besitzen und dürfen nicht mehr als drei Punkte in Flensburg haben.

    Anforderungen

    • Passbild
    • Sehtest (nicht älter als zwei Jahre)
    • Teilnahmebescheinigung Sofortmaßnahmen am Unfallort
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • Fit für 50+: Aufbauseminar

    Fit für 50+: Aufbauseminar
    Fit für 50+: Aufbauseminar

    Fit für 50+: Aufbauseminar

    Der demografische Wandel ist in den Betrieben längst angekommen. Die vorzeitige Freisetzung älterer Arbeitnehmer gehört der Vergangenheit an. Die moderne Dienstleistungsgesellschaft benötigt Fachkräfte vor Ort, die auch umfangreiches Equipment mitführen müssen. Vielfach werden auch ältere Arbeitnehmer umgesetzt und mit noch ungewohnter Außendiensttätigkeit betraut. Wie kann dieser Personenkreis für die Anforderungen des modernen Straßenverkehrs fit gemacht werden bzw. wie kann die Leistungsfähigkeit erhalten bleiben, um Verkehrsunfälle zu vermeiden? Mit dem Seminar möchten wir dieser Personengruppe Hilfestellung geben, damit die Einschränkungen der Leistungsfähigkeit im Alter wirksam ausgeglichen werden können. Mit den Strategien des defensiven Fahrens werden durch rücksichtsvolle Fahrweisen und mit Maßnahmen zur verbesserten Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer Gefahrensituationen vermieden und Sicherheitsreserven geschaffen, die ein entspannteres Fahren ermöglichen. Vermeidung von Stresssituationen und die Gelassenheit des Alters lassen vermeintliche Defizite des Alters schnell vergessen. Im Seminar wird defensives Fahren in Theorie und Praxis vermittelt. Beim anschließenden Fahrsicherheitstraining nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates werden auf dem Verkehrsübungsplatz Hinweise zur Vermeidung von Gefahrensituationen gegeben. Mit eigenen Fahrzeugen bzw. mit den zur Verfügung gestellten Dienstwagen sollen die vermittelten Verhaltensweisen eingeübt und vertieft werden.
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+





  • LKW-Ausbildung | Klasse C1, C1E, C und CE

    LKW-Ausbildung
    LKW-Ausbildung | Klasse C1, C1E, C und CE

    LKW-Ausbildung

    Melde Dich bitte bei uns. Wir können Dich umfangreich beraten.

    Anforderungen

    • Vorbesitz der Klasse B
    • Mindestalter 18 Jahre
    • Nachweis über das Sehvermögen
    • Nachweis über die körperliche und geistige Eignung
    • Ausbildung in 1. Hilfe
    • Frank Schmidt

      Frank Schmidt

      Inhaber & Fahrlehrer

      Ich bin Fahrlehrer, weil ich nach Jahren als Berufskraftfahrer und ausgebildeter Fahrlehrer die Straße und ihre Anforderungen wie meine Westentasche kenne und durch eine gute und sichere Ausbildung jungen Leuten das nötige Gefühl dafür vermitteln möchte.



      Schwerpunkte:



      • Seminarleiter für ASF

      • Seminarleiter für ASP

      • Führerschein ab 17

      • Fahren mit 50+